Dagmar (Paarseminar: Honeymoon im Alltag, April 2016)

Liebe Gitta, lieber Michael,

heute ist die Muße da, Euch endlich ein Feedback zu schreiben zu Eurem Seminar “Honeymoon im Alltag” Ende April:

Angereist war ich mit meinem Partner doch sehr im Zwiespalt, ob diese ganze Nacktheit, die uns erwarten würde, erträglich sei… So viel unmittelbare Nähe zusammen mit fremden Paaren? Kann ich mich da so ganz nackt machen, mich zeigen, gesehen werden?

Im Nachhinein haben wohl alle so etwas empfunden und wir konnten uns darüber unter Eurer Anleitung sehr ehrlich austauschen.

Und dann öffnete sich mir eine Himmelstüre:

Du und Dein Mann Michael, Ihr habt es verstanden, von Beginn an eine Atmosphäre absoluten Vertrauens und Wohlfühlens zu schaffen, in der ein langsames schrittweises Öffnen ganz einfach und freudig, neugierig gelingen konnte.

Dabei hat es mich zutiefst bewegt, diese strömende Liebesenergie zwischen Frau und Mann – zwischen den Körpern und Seelen –  zu erleben, die sich dort mit der Art Eurer Begegnung einstellen konnte. Das absolut Natürliche der uns angeborenen sexuell- erotischen Energie. Die Basis für ein liebevolles fruchtbares Leben…

Ja, es war ein echter Honeymoon – 4 Tage tiefster Berührung, die unserer Partnerschaft eine neue Dimension gegeben hat. Die Kunst ist es nun – dieses Zauberhafte immer wieder in den Alltag zu retten… Wir kommen gerne wieder zu Euch, um uns diesen wundervollen Rahmen für die Zweisamkeit und zwischenmenschliche Verbundenheit zu gönnen.

Vielen Dank und herzliche Grüße

Dagmar