Stefan

Leitungs-Assistenz

Wie ich zur Tantramassage kam

Mir geht es sehr oft so, dass ich vergeblich nach etwas suche und dann etwas ganz anderes finde. Auf diese Art und Weise stieß ich bei einer profanen Internetsuche nach einem guten Restaurant auf eine Tantramassage-Praxis. Ich war schon seit längerer Zeit auf der Suche nach Möglichkeiten, meiner Sexualität neue Impulse zu geben. Nach meiner ersten Massage eine Woche später wusste ich, dass ich das perfekte Werkzeug dazu gefunden hatte, aber ich fand noch so viel mehr.

Ich spürte mein Herz, meine tiefsten Gefühle, meinen Körper und mir wurde bewusst wie abgeschnitten ich bis zu diesem Zeitpunkt von all dem gewesen war. Auf einmal war ich ganz bei mir und mein Kopf hatte  seine Alleinherrschaft über mich verloren. Ich fühlte mich frei.

Sehr schnell entdeckte ich, wie wichtig Berührung und echte Nähe zu Menschen für mich ist und wie sehr es mich erfüllt, diese zu schenken. So entstand der Wunsch, selbst Menschen so sinnlich und tief berühren zu können, wie ich es beim Empfangen meiner ersten Tantramassagen erlebt hatte und begann die Ausbildung bei AnandaWave.

Meine Seminarerfahrung

Das Jahr nach Beginn meiner Massageausbildung war das intensivste, an das ich mich erinnern kann. Ich wollte lernen und wachsen und das tat ich in atemberaubendem Tempo. Vor allem auf den Massage-Seminaren hatte ich viele prägende Erlebnisse, Begegnungen und Erkenntnisse. Dieser Raum voll mit Liebe, Fürsorge und Wertschätzung, den Michaela und ihr Team geschaffen hatten, machte es mir leicht, so ganz da zu sein mit allem was gerade in mir vorging. Ich war auf nie dagewesene Weise mit mir selbst konfrontiert und entdeckte mich vollkommen neu.

Während der Massageausbildung durchlief ich tiefgreifende Transformationsprozesse, die mich ein ganzes Stück näher zu mir gebracht haben – zu dem was mich im tiefsten Inneren wirklich ausmacht. Parallel absolvierte ich ein Jahrestraining, durch das meine Prozesse vertieft und weiter angestoßen wurden. Dieses Training unterstützte mich darin, meinen Herzensberuf Tantramasseur zu verwirklichen

Meine Berufung

Menschen in der Tiefe zu begegnen und zu begleiten ist mir eine Herzensangelegenheit geworden.

Beim  Massieren inspiriert es mich, Menschen so zu erleben wie sie wirklich sind, wenn sie alle Masken fallen lassen und ihren Gefühlen Ausdruck verleihen.

Mit großer Freude begleite ich Menschen in ihren Entwicklungsprozessen. Dabei zeige ich mich so wie ich bin, mit Ruhe und Offenheit, um den Seminarteilnehmern zu vermitteln dass sie sich ebenso zeigen dürfen. Denn das ist meiner Meinung nach der Schlüssel zu innerem Wachstum. Mitzuerleben wie die Menschen während einer Seminarwoche an sich, der Gruppe und der Massage wachsen, erfüllt mich sehr.

Tantra- Massageausbildung 

  • Ausbildung zum Tantramasseur TMV® bei AnandaWave gemäß den Richtlinien des Tantramassageverbandes
  • Jahrestraining „T.A.O. one“ bei Muraliya Tait, Köln (2016)
  • Abendgruppe „Die Essenz von Mann und Frau“ bei Muraliya Tait, Köln (seit 2015)
  • Seminar „Die Reise zur Essenz“ bei Muraliya Tait, La Gomera (2015)

AnandaWave-Seminare bei Michaela Riedl: 

Beruflicher Werdegang

  • Diplomstudium Physik, Karlsruhe und Köln (2003 bis 2011)
  • Promotion in Physik, Köln (2011 bis 2016)
  • Tantramasseur TMV® im ANANDA Köln