Uli (Yoni- Lingam-Achtsamkeitsseminar, Januar 2017)

Liebe Susanne,

in den Unterlagen steht ja schon der Satz: Wer sich auf diese Erfahrungen einlässt, betritt dauerhaft eine Raum, in dem sich vieles ändert. Naja, dachte ich ursprünglich, halt ein Werbetext.

Nach dem Grundseminar bei Michaela im Herbst 2016 und nach dem Yoni-Lingam-Achtsamkeits-Seminar Januar 2017 habe ich erfahren: das stimmt für mich absolut. Es ändert sich für mich sehr viel in meiner Einstellung zum Körper, zu erotischen Berühungen, gegenüber Frauen und natürlich ganz viel auf der Bewusstseinsebene. Ich habe Berührungen von geradezu unglaublicher Intensität und seelischer Tiefe erlebt. Und das als Mann, der nicht gerade wenig Erfahrungen auf dem erotischen Gebiet hat. 😉 So ist es!!!

Sehr wertvoll empfinde ich auch, dass es sich ergeben hat, dass die Teilnehmer untereinander in Kontakt stehen, sich zu Massagen treffen und sich auf dem Weg begleiten können.

Unglaublich!Danke!

Uli aus Düsseldorf